Alf

Eine Skizze

Bruno Vogel

Bibliothek rosa Winkel Bd. 59

Herausgegeben von Raimund Wolfert

Männerschwarm Verlag

248 Seiten
Format: 12 cm x 19 cm
ISBN 978-3-86300-059-2
Erscheinungsdatum: 2011
Sprache: Deutsch

Hardcover

18,00 €
inkl. MwSt.
Menge

Felix und Alf, Gymnasiasten im Wilhelminischen Deutschland, entdecken ihre Sexualität, erleben die Liebe; doch Felix fügt sich schließlich den Geboten von Kirche, Schule und Staat. Enttäuscht meldet sich Alf als Kriegsfreiwilliger: Heldentod statt Liebe und Glück.

Die Neuausgabe von Alf erscheint zum 25. Todestag des Autors. Sie bietet den Text der Erstausgabe von 1929 in einer vom Autor durchgesehenen Fassung. Beigegeben sind einige Erzählungen, vor allem aus der Sammlung "Ein Gulasch und andere Skizzen" von 1928.

Bruno Vogel wurde 1898 in Leipzig geboren. Gleich sein erstes Buch, Es lebe der Krieg! (1924), brachte ihn wegen 'Verbreitung unzüchtiger Schriften' bis vors Reichsgericht. Als Homosexueller engagierte er sich an der Seite von Magnus Hirschfeld und Kurt Hiller. Schon früh emigriert, lebte er nach Stationen in Norwegen und Südafrika ab 1953 in London, wo er 1987 starb.

217-3059

Technische Daten

Subtitel
Eine Skizze
Autor
Bruno Vogel
Herausgeber
Raimund Wolfert
Produktform
Hardcover
Reihe
Bibliothek rosa Winkel Bd. 59
Seiten
248
Format
12 cm x 19 cm
ISBN-13
978-3-86300-059-2
Verweis eBook
1818
Leseprobe
9783863003524_LP.epub
Verlag
Männerschwarm Verlag
Erscheinungsdatum
2011
Produktsprache
Deutsch